Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Dönertag



Viele staunende Augen gab es am vergangenen Donnerstag am Stegener Marktplatz. Der Grund hierfür war ein über 6 Meter langer Bauwagen mit einem Geländewagen als Zuggefährt.
Der Besitzer des ungewöhnlichen Gespanns ist Eylem Gül, er betreibt in Freiburg mehrere Dönerläden unter dem Namen Amara. Seine Philosophie ist einfach: leckere orientalische Küche mit einem ökologischen Gewissen. Amara war einer der ersten Läden in Freiburg, der neben dem normalen Döner auch selbstentwickelte vegane und vegetarische Varianten zu bieten hatte. Auf Plastiktüten und Aluminiumfolie werde ganz verzichtet, das verstehe sich aber von, selbst fügt Herr Gül hinzu. Doch warum steht ein mobiler Dönerstand auf dem Stegener Marktplatz? Antwort auf diese Frage liefern die zwei jungen Herren Lukas Pekar und Ole Behrens, die Teil der Jugendkonferenz in Stegen sind und sich gemeinsam mit anderen Jugendlichen das Ziel gesetzt haben, Stegen kulinarisch zu erweitern. Maßgeblich mitbeteiligt an dem über ein halbes Jahr andauernden Planungs- und Aushandlungsprozess, war auch Domenique Riester.

Die Jugendkonferenz ist das Gremium der Jugendbeteiligung in Stegen, hier können sich Jugendliche gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendreferenten Andreas Hummel für ihre Interessen in der Gemeinde stark machen. Die nächste Runde der Jugendkonferenz beginnt diesen Herbst und wird öffentlich über das Gemeindeblatt ausgeschrieben. Eine herzliche Einladung geht bereits jetzt an alle, die Ideen und Wünsche haben und sich dafür engagieren möchten. Frau Kleeb betont, dass die Jugendkonferenz wichtige Impulse für das Rathaus gibt und zudem ist es ein spannendes Lernfeld für das Verständnis von politischen Prozessen und Meinungsfindung. Auch stärkt es das Verantwortungsbewusstsein der Jugendlichen. Sie lernen, dass die „gebratenen Tauben nicht vom Himmel fallen“ und Döner eben auch nicht.

Zum Pressetermin gab es ein kleines Gastgeschenk der Stegener Jugendlichen. Herrn Gül werden 5 Liter besten Stegener Apfelsaft von Stegener Streuobstwiesen der Stegener Apfelsaftmafia überreicht. Der Apfelsaft mit dem markanten Etikett wird von den Jugendlichen verkauft um Geld für neue Projekte des Förderkreis Offene Jugendarbeit Stegen e.V. zu sammeln und kann entweder per Mail bei jugendreferat@stegen bestellt oder im Rathaus zu den Öffnungszeiten des Vereins Miteinander Stegen gekauft werden.

Der Stegener „Dönertag“ ist immer donnerstags. Von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr können orientalische Köstlichkeiten auf dem Marktplatz erworben werden.